.nfs NotfallServer

Modul

Standby System + Zentrale Datensicherung*

  • Die zeitgesteuerte Erstellung von konsistenten Kopien von Systemen mit Anwendungen und Daten.
    Diese Kopien auf differenter Hardware bootfähig vorhalten.
  • Einfachste Bedienung im Falle einer Störung eines/mehrerer/aller Produktivsysteme(s), d.h. ein IT-Laie ist in der Lage ein .nfs System als StandBy System innerhalb weniger Minuten in Betrieb zu nehmen. Reduzierung der Ausfallzeit.
  • Die Implementierung und Tests des .nfs Systems in das Produktivnetzwerk ohne Downtime.
  • Die Wiederherstellung eines reparierten oder ersetzten Systems während das .nfs System den Produktivbetrieb aufrechterhält.
  • Die Steigerung der Sicherheit durch eine einfache räumliche Trennung der Produktivsysteme - .nfs System – Backup-Medium.Die Replikation der Produktivsysteme erfolgt äußerst resourcenschonend auf Blocklevel-Basis (auch über WAN Verbindung).
  • Einzigartige Lösung für KMU, da der gesamte DR Prozess abdeckt wird. Normalbetrieb mit zeitgesteuerten Replikationen – Standby Systeme – System-/Daten-Recovery – Backup.
  • Investitionssicher durch Unabhängigkeiten von: Datenbanken, Applikationen, Windows Versionen, Hardware, Virtualisierungsplattformen.

Höchst zuverlässig, da seit 15 Jahren bei einigen hunderten Raiffeisen-/Volksbanken im Einsatz.

.nfs NotfallServer ist ein einzigartiges Standby System mit Datensicherung und Wiederherstellungs Tool. Zum einen wird eine konsitente Kopie von einem Windows System mit Daten, oder von n Systemen erstellt. Diese Kopie(n) wird per Hardware-Konfigurationsanpassung auf differenter Hardware bootfähig, damit beim Ausfall eines Produktivsystemes dieses innerhalb weniger Minuten ersetzt werden kann.

*Zentrale Datensicherung ist das Modul .nfs Backup2Disk und bei dem Modul .nfs NotfallServer enthalten.